Bei List General Contractor ist die Herstellung von luxuriöser Innenausstattung für Yachten und Residenzen fast so etwas wie Kunst. Jedes Möbelstück ist einzigartig, sorgfältig und präzise gefertigt. Von bestens ausgebildeten Handwerkerinnen und Handwerkern. Seit Kurzem bildet List GC diese selber aus.
Sechs Burschen gehen beim Bad Erlacher Familienunternehmen seit September in die Lehre. Sie wissen: Das ist nicht irgendeine Ausbildung, sondern etwas ganz Besonderes. „Es ist ein ziemlich cooles Gefühl, wenn ich bei einem hochwertigen Möbel mithelfen darf“, sagt Robin, einer der sechs Burschen, die bei List GC nun Tischler und Lackiertechniker lernen. Für ihn wird ein Kindheitstraum wahr: „Die Arbeit mit Holz hat mir schon immer Spaß gemacht, und ich habe schon von klein auf gemeinsam mit meinem Papa mit Holz gebastelt. Was ich hier lerne, geht weit darüber hinaus“, erzählt Robin.
List GC erzeugt nicht einfach Möbel. Hier in Bad Erlach entstehen exquisite, luxuriöse Stücke. Entworfen von international renommierten Designerinnen und Designern für eine exklusive Klientel. Kein Wunsch ist zu extravagant, kein Traum zu groß, kein Vorhaben unmöglich: Die Handwerkerinnen und Handwerker, Projektingenieurinnen und -ingenieure arbeiten mit Herzblut daran, die Möbelwünsche zu verwirklichen. Sie setzen sich intensiv mit den Entwürfen auseinander, suchen passende Materialien, feilen an den richtigen Formen, fertigen Prototypen der Möbel an und verlieren nie den Überblick über das gesamte Einrichtungsprojekt. So entstehen Kompositionen vom Feinsten. In diese Handwerkskunst werden die sechs Lehrlinge gerade eingeführt.

„Bei der Arbeit muss man sehr genau sein. Weil List GC für sehr gute Qualität steht“, erzählt Raphael. Edelste Materialien, kostbar und manchmal von weit her, werden am Produktionsstandort Bad Erlach verarbeitet. Verschiedenste Leder- und Holzarten, Glas oder Marmor– sind nur ein kleiner Auszug aus dem umfassenden Materialportfolio. Die Verarbeitung erfordert Leidenschaft, Fingerspitzengefühl und Geduld. „Aber das ist auch das Spannende bei der Arbeit, dass man bei so exklusiven Materialien wirklich ganz genau sein muss, damit die hohe Qualität dann auch im fertigen Möbel zu spüren ist“, pflichtet Fabio bei.

Die saubere, helle, mit Maschinen auf dem neuesten technischen Stand ausgestattete Tischlerei bei List GC hat er übrigens bereits in der Schule kennengelernt. Im Rahmen der berufspraktischen Tage, bei denen Schülerinnen und Schüler einen ersten Blick ins Berufsleben werfen können.

„Ich habe diese Lehre gewählt, weil es mir beim Schnuppern in der Produktion sehr gut gefallen hat. Was ich dort gesehen hab, hat mich gleich begeistert“, sagt Fabio.

„Ich habe diese Lehre gewählt, weil es mir beim Schnuppern in der Produktion sehr gut gefallen hat. Was ich dort gesehen hab, hat mich gleich begeistert“, sagt Fabio.

Familienunternehmen in dritter Generation.

Neben Innovation und Tradition steht das Thema Familie ganz vorne bei List GC. Mit gutem Grund: List GC ist ein Familienunternehmen. Die Mitglieder der Gründer- und Eigentümerfamilie führen das hochspezialisierte Handwerksunternehmen bereits in dritter Generation. Vielleicht ist gerade deshalb die Atmosphäre im Haus von einem Miteinander und Füreinander geprägt. Das spüren auch die sechs Lehrlinge. „Wenn du Fragen hast, nimmt sich jeder Zeit für dich“, sagt Raphael. „Alle Kolleginnen und Kollegen sind nett und respektvoll.“

List GC möchte auch in Zukunft die besten Fachkräfte für sich gewinnen. Doch gut ausgebildete Leute sind rar und heiß begehrt. Darum bildet das Unternehmen in Bad Erlach sie selbst aus und vergrößert sein Pool an wertvollen Handwerkerinnen und Handwerkern – eine wahre Investition für den Unternehmenserfolg und den Standort in der Region. Darauf ist List GC stolz.